BNE in NRW

Nordrhein-Westfalen leistet einen wichtigen Beitrag zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE). Viele staatliche Institutionen, nicht-staatliche Organisationen und Initiativen beteiligen sich mit eigenen Angeboten.

Bundesweit wurden bislang über 1900 Projekte von der Deutschen UNESCO-Kommission (DUK) als vorbildlich im Sinne der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) ausgezeichnet, darunter über 300 in Nordrhein-Westfalen.

Bis 2015 wurden ebenso 21 "Kommunen der Weltdekade" ausgezeichnet, darunter sieben in Nordrhein-Westfalen: Bad Honnef, Bonn, Dinslaken, Gelsenkirchen, Hellenthal in der Eifel, Minden und Solingen. Gelsenkirchen ist 2012 außerdem im Rahmen des Ersten Deutschen Nachhaltigkeitspreises für Städte und Gemeinden mit dem Sonderpreis "Bildung für nachhaltige Entwicklung" der Deutschen UNESCO-Kommission ausgezeichnet worden.

Zur weiteren Umsetzung der UN-Dekade und ihrer Folgeaktivitäten hat das Land Nordrhein-Westfalen 2012 die Agentur "Bildung für nachhaltige Entwicklung" (BnE-Agentur) eingerichtet. Die BnE-Agentur hatte bis Ende 2015 den Auftrag, eine Landesstrategie zur Verbreitung und Verankerung der Bildung für nachhaltige Entwicklung in den verschiedenen Bildungsbereichen zu entwickeln sowie konkrete Leitprojekte zu konzipieren und zu begleiten.

Seit Verabschiedung der Landesstrategie "Bildung für nachhaltige Entwicklung – Zukunft lernen NRW (2016-2020)" im Januar 2016 wird die BnE-Agentur zu einer landesweiten Opens internal link in current windowFach- und Koordinierungsstelle weiterentwickelt, die die Landesregierung und andere Akteurinnen und Akteure bei der Umsetzung der BNE-Strategie unterstützen und Impulse für den Implementations- und Transferprozess geben soll. Sie bündelt und beteiligt sich auch zukünftig aktiv an der Fortsetzung der Umsetzung der Opens internal link in current windowBNE-Leitprojekte der Landesregierung.

Die Landesregierung wird darüber hinaus die nationalen und internationalen Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Opens external link in new windowWeltaktionsprogramm BNE und den Opens external link in new windowSustainable Development Goals (SDGs) weiter beobachten und aktiv unterstützen.