Neues BNE-Portal NRW

Mit www.bne.nrw.de entsteht demnächst ein neues Informationsportal rund um BNE in Nordrhein-Westfalen. Seien Sie gespannt auf unsere neuen Angebote.

BNE*-Festival NRW 2018 - 7 Räume. 17 Ziele. 1 Vision.

Jetzt anmelden! Opens external link in new windowHier geht´s zur Anmeldung

Wie lässt es sich auf unserem Planeten gut leben, ohne dabei die Lebensgrundlage der Menschen in anderen Teilen der Erde oder die zukünftiger Generationen zu zerstören? *Bildung für nachhaltige Entwicklung schärft den Blick, um sich dieser Frage zu widmen – ohne erhobenen Zeigefinger, dafür mit viel Kreativität und spannenden Denkanstößen.

Zum ersten Mal lädt das nordrhein-westfälische Umweltministerium zu dieser besonderen Veranstaltung ein:

Das BNE-Festival NRW bietet Ihnen ein kreatives und informatives Programm rund um Bildung für nachhaltige Entwicklung und die 17 globalen Nachhaltigkeitsziele! Diese wichtigen Zukunftsthemen betreffen uns alle, aber in besonderem Maße die jüngere Generation. Daher sind auch Kinder und Jugendliche, Schülerinnen und Schüler sowie Studierende herzlich eingeladen, die Angebote des Festivals zu entdecken.

Wie bei einem Musik-Festival wird es mehrere „Bühnen“ bzw. 7 Räume geben, in denen gleichzeitig Aktionen stattfinden, Bildungs- und Informationsangebote präsentiert werden und viel Platz für Austausch und Diskussion geboten wird. Das Programm wird von Bildungseinrichtungen, Vereinen, Initiativen und engagierten Personen gestaltet: kreative Mitmach-Angebote, Diskussionen, Kurzvorträge und Filmvorführungen bieten sowohl dem Fachpublikum als auch interessierten BNE-Neulingen informative Abwechslung und viel Austausch.

Auf einen Blick:

Wann?       8. Dezember 2018, ab 13:30 Uhr

Wo?           LVR Industriemuseum „Zinkfabrik Altenberg“, Hansastr. 20, 46049 Oberhausen

Für wen?   Alle, die Interesse und Spaß an Bildung und Nachhaltigkeit haben.

Opens external link in new windowHier geht´s zur Anmeldung

Das Programm ist noch im Aufbau. Hier kommt ein kleiner Ausblick:

Im Kesselhaus findet um 14:30 Uhr die Begrüßung mit Umweltministerin Ursula Heinen-Esser statt. Hier ist während des ganzen Nachmittags und Abends der große Treffpunkt für alle zum Entspannen und Plaudern. Für das leibliche Wohl wird hier nachhaltig gesorgt …

Ab ca. 15:00 Uhr starten in den 7 Räumen viele interessante Aktionen und Angebote:

Im Kreativraum gibt es jede Menge Mitmach-Angebote:
•    Jutebeutel und T-Shirts mit Siebdrucktechnik gestalten
•    nachhaltige Stifte aus Holunderästen selber schnitzen
•    Färbergarten: Textilien mit Naturmaterialien einfärben
•    Upcycling-Workshop
•    Große Murmelbahn der Nachhaltigkeit
•    Live-Kochen „Schnippel-Disco“ gegen Lebensmittelverschwendung

Im Themenraum können Sie kurze Vorträge von Expertinnen und Experten aus den verschiedenen Bereichen der Bildung für nachhaltige Entwicklung hören und mit ihnen diskutieren:
•    Fairer Handel von der Kita bis zum Campus
•    Information zu Finanzierungsmöglichkeiten für BNE-Bildungsanbieter
•    Nachhaltiges Design

Die Methodenwerkstatt bietet spannende Anregungen für die Bildungspraxis, die hier auch ausprobiert werden können:
•    Schulprojekt Windkraftkunst
•    Verbraucherzentrale NRW: nachhaltiger Umgang mit elektronischen Geräten
•    KaffeeGartenRuhr und Lerngarten
•    Minecraft-Welt „Minehandy“
•    Kurzworkshops „Flusskrebse“

In der Bibliothek finden Sie eine Leseecke mit jeder Menge Material und Informationsmöglichkeiten rund um die 17 globalen Nachhaltigkeitsziele und Bildung für nachhaltige Entwicklung.

Das Kino im Walzenlager zeigt Videovorführungen rund um das Thema Nachhaltigkeit, u.a. FairTrade Tour von YouTuber Felix von der Laden.

Außerdem bietet das LVR-Industriemuseum Speed-Führungen durch die Ausstellung des LVR-Museums „Energiewenden – Wendezeiten“ und eine Energielandschaftsrallye für Kinder!
Wir bieten zusätzlich eine Kinderbetreuung für Kinder im Alter von 3 bis 5 Jahren an. Kinder ab 6 Jahren können an vielen Angeboten des Programms teilnehmen.

Ab ca. 18:30 Uhr Abendprogramm mit Imbiss und lockerem Ausklang im Kesselhaus.

Die Teilnahme am BNE-Festival NRW ist kostenlos.

Das BNE-Festival NRW ist eine Station der bundesweiten BNE-Tour 2018 des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Über das Jahr verteilt gab es über 20 Veranstaltungen mit dem Ziel, die Umsetzung des Nationalen Aktionsplans für Bildung für nachhaltige Entwicklung zu unterstützen. Mehr als 300 Akteure aus Bund, Ländern, Kommunen, Wissenschaft, Wirtschaft und Zivilgesellschaft hatten diesen Aktionsplan gemeinschaftlich erarbeitet. Er enthält wichtige Ziele und Maßnahmenvorschläge zur weiteren Verankerung von BNE im Bildungswesen.
Weiter Informationen zum Nationalen Aktionsplan BNE finden Sie Opens external link in new windowhier.

Kooperation

Die BNE-Agentur NRW ist eine ressortübergreifende Arbeitsstelle folgender Fachministerien Nordrhein-Westfalens:

www.umwelt.nrw.de
www.schulministerium.nrw.de
www.mbem.nrw.de